Ein Bad mit ganz besonderem Flair

CDU-Fraktionen Liebenau besuchen Naturbad Pennigsehl

 CDU-Fraktionen Liebenau besuchen Naturbad Pennigsehl

Pennigsehl. Wasser, Strandkörbe, Sandstrand, Kinderspielgeräte und eine gepflegte Rasenfläche laden alle Besucher des Naturbades Pennigsehl ein, es sich hier gemütlich zu machen. Das war auch der erste Eindruck der Liebenauer CDU Ratsfraktionen beim Besuch des Naturbades in Pennigsehl. Begrüßt wurde die Besuchergruppe vor Ort von Tobias Witte, dem Vorsitzenden des Fördervereins Pennigsehler Naturbad. Träger des Bades ist die Samtgemeinde Liebenau. Mit Hilfe eines engagierten Fördervereins wird das Pennigsehler Bad betrieben und immer wieder aufgewertet. Weiterlesen ›

CDU setzt auf Sieg bei der Kreistagswahl

Insgesamt 58 Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag aus allen Teilen des Landkreises hat der CDU-Kreisverband Nienburg im Weserschlösschen in einer Wahlkreisversammlung bestimmt.

Kreispartei bestimmt in Urwahl 58 Kandidatinnen und Kandidaten

Nienburg. Bereits seit einigen Wochen waren viele Gespräche geführt worden, Kandidaten und Verbände hatten um eine gute Lösung gerungen, am Dienstag Abend fand der Diskussionsprozess einen Abschluss: In einer Urwahl durch die Mitglieder bestimmte der CDU-Kreisverband Nienburg abschließend seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl sowie deren Reihenfolge auf den Listen. In den vier Wahlbereichen im Landkreis kandidieren für die Partei zusammen 58 Personen. Sie hatten sich in den letzten Wochen in ihren jeweiligen Bereichen bereits den Mitgliedern vorgestellt.

„Wir bieten den Wählerinnen und Wählern sowohl langjährige Erfahrung als auch frische Ideen, unterschiedlichste berufliche Qualifikationen und in jedem Fall jemanden aus der Nähe, der oder die die Verhältnisse vor Ort kennt. Wir können damit die besonderen Interessen und Wünsche der Menschen aus allen Teilen unseres Landkreises in die Kreispolitik einbringen“, sagt CDU-Kreisvorsitzender Dr. Frank Schmädeke. „Wir setzen deshalb auf Sieg und wollen mit einer starken Mannschaft die politische Zukunft unseres schönen Landkreises Nienburg wieder wesentlich mitgestalten. Wir sind bereit!“

Weiterlesen ›

Wahlbereich IV: Beste Voraussetzungen unseren Landkreis zu gestalten

Kandidaten Wahlbereich IV

Huddestorf. Das Gasthaus Büsching in Huddestorf bildete den Rahmen für den Abschluss des Vorstellungsmarathons des CDU-Kreisverbands Nienburg zur Kreistagswahl am 11. September. Nochmals 15 Bewerberinnen und Bewerber, dieses Mal aus den Samtgemeinden Uchte und Liebenau sowie der Gemeinde Steyerberg, stellten sich in einer Mitgliederversammlung für den Wahlbereich IV den interessierten Parteimitgliedern vor.

Weiterlesen ›

Frühjahrsputz in Liebenau

Helene Moser, Walerie Mohrland, Walter Eisner, Alfred Plate, Ralf Kronenberg

Liebenau. Beim diesjährigen Frühjarsputz kümmerte sich die CDU Fraktion um den Schrathof. Dabei wurde der Weg von Wildgras gesäubert, die Maulwurfshügel am Bouleplatz wurden auseinandergeschmissen und der Bouleplatz selber wurde gereinigt. Der Mülleimer bei den Bänken ist jetzt wieder gerade und der Schrathof vom Müll befreit. Weiterlesen ›

Kreative für die Kreis-Politik

Team ISKI Kreis

Landkreis Nienburg. Kreative, Querdenker, Menschen mit neuen Ideen und Interesse, sie in die Tat umzusetzen: Solche Leute sucht der CDU-Kreisverband Nienburg, und zum Teil hat er sie auch bereits gefunden. Für den Arbeitsbereich Inneres, Sport, Kommunen und Integration haben sich schon Interessierte aus allen Teilen des Landkreises unter dem Namen „Team ISKI“ (als Abkürzung der Anfangsbuchstaben der Themenbereiche) zusammengefunden. Barbara Weissenborn aus Nienburg steht als Team-Ansprechpartnerin zur Verfügung. „Wir wollen neue Ideen für unsere Mittelweser-Region entwickeln und sie in praktische Politik vor Ort umsetzen, um die Lebensqualität in den Städten und Gemeinden zu erhalten und weiter zu verbessern. Jede und jeder ist willkommen, mitzumachen“, ruft der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes, Frank Schmädeke, Interessierte auf, eigene Vorstellungen zur Gestaltung ihrer Heimat einzubringen. „Diese Anregungen werden auch in das Programm der CDU für die Kommunalwahlen im Herbst eingehen. Alle Ideen haben also eine tatsächliche Chance, auch in der Praxis verwirklicht zu werden“, so Schmädeke weiter.

Weiterlesen ›

Innenpolitik und Spargel

2015-Spargelessen DSC01866 -

Beim traditionellen Spargelessen des CDU-Samtgemeindeverbandes Liebenau konnte Vorsitzender Alfred Plate den heimischen CDU-Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden des Ausschusses Inneres und Sport Jan Ahlers als Ehrengast sowie 50 weitere Gäste begrüßen. Mit dabei war auch sein heimischer CDU-Landtagsabgeordneter Karsten Heineking aus Wegerden, der Liebenauer Samtgemeindebürgermeister Walter Eisner sowie eine Abordnung der CDU Steyerberg mit der Vorsitzenden Christa Stigge, die Liebenauer Bürgermeisterin Margit Schmidt und der Binner Bürgermeister Heinrich Schomburg.
Weiterlesen ›

Jahreshauptversammlung des CDU-Samtgemeindeverbandes Liebenau

Bild von li: CDU-Samtgemeindeverbandsvorsitzender Alfred Plate, Schatzmeister Klaus Buchholz und Bürgermeisterin Margit Schmidt.

 Klaus Buchholz zum neuen Schatzmeister gewählt

Vorsitzender Alfred Plate ließ in seinem Bericht die vergangenen 12 Monate Revue passieren. Zu den Aktivitäten des CDU-Samtgemeindeverbandes gehörten neben der Teilnahme am Frühjahrsputz des Flecken Liebenau auch die Teilnahme am Bürgerschießen. In der Ferienzeit ging es im Rahmen der Liebenauer Ferienpassaktion mit 15 Kindern zum Reiterhof in Lichtenmoor. Das traditionelle Spargelessen im Mai 2014 mit Gastredner Burkhard Balz MdEP, der von seiner Arbeit im europäischen Parlament berichtete und dabei schwerpunktmäßig über die Schuldenkrise in einigen EU-Staaten informierte, war wieder der Höhepunkt im Veranstaltungskalender. So soll es auch diesem Jahr wieder ein Spargelessen geben. Landtagsabgeordneter Jan Ahlers, Innenausschussvorsitzender im niedersächsischen Landtag, wird über seine Arbeit berichten. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Weiterlesen ›

Burkhard Balz als Gast bei der CDU in der Samtgemeinde Liebenau

Von links: Alfred Plate, Walter Eisner, Burkhard Baltz, Lutz Linnepe, Frank Schmädeke, Margit Schmidt, Karsten Heineking

Die fünf „S“ für Europa

Der CDU Samtgemeindeverband hatte zu seinem „traditionellen Spargelessen“ in das Hotel Sieling in Liebenau eingeladen. Knapp 60 Mitglieder und Freunde der CDU freuten sich über das gute Essen und einen kurzweiligen Vortrag von Burkhard Balz, Mitglied des Europäischen Parlaments.

Weiterlesen ›

Mitgliederversammlung: Wir unterstützen Walter Eisner

Liebenau. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des CDU-Samtgemeindeverbandes Liebenau wurde Alfred Plate mit 100 % der Stimmen als Vorsitzender wiedergewählt.

Plate ließ das vergangene Jahr Revue passieren. Am Anfang der Versammlung gedachten die Mitglieder dem im Oktober 2013 plötzlich verstorbenen Otto von der Reidt. Der Vorsitzende würdigte sein Wirken in der CDU, u.a. als ehemaliger Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Liebenau.

Weiterlesen ›

CDU-Fraktionen Liebenau zu Gast bei der Feuerwehr

CDU Frakton Liebenau zu Gast bei der Feuerwehr

Liebenauer Feuerwehrhaus erstrahlt in neuem Glanz. Es ist schon beeindruckend zu sehen, was sich seit Beginn der Neu- und Umbauphase hier im Liebenauer Feuerwehrhaus in den vergangenen Monaten alles verändert hat, stellten die Liebenauer CDU-Ratsmitglieder bei ihrem Besuch fest.
Ortsbrandmeister Rico Schmidt, Günter Müller, Benjamin Hohensee und Jugendfeuerwehrwart Sebastian Arndt begrüßten und informierten die Gäste über die vielen baulichen Maßnahmen, die im Feuerwehrhaus Liebenau seit Herbst 2012 vorgenommen worden sind.
„Viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit sind seitens der Feuerwehrleute hier für diesen Um- und Neubau geleistet worden“, berichtete Rico Schmidt mit sichtlichem Stolz.
Weiterlesen ›